Zurück
 
 

Über uns / Team

Kompetenz in Sachen orthopädischer, unfallchirurgischer und rheumaorthopädischer Rehabilitation
 

Spezialisierung, Qualität und Erfahrung

 

Chefarzt Dr. Hartmut Bork

Gute Operationsergebnisse sind ganz entscheidend auch von der sich anschließenden Nachbehandlung und Rehabilitation abhängig. So hochwertig wie die medizinische Versorgung im Akutkrankenhaus ist diese daher auch im Reha-Zentrum am St. Josef-Stift – das ist unser Anspruch.

Das Ärzteteam um Chefarzt Dr. Hartmut Bork ist spezialisiert auf die Anschlussrehabilitation orthopädisch/unfallchirurgisch  und rheumaorthopädisch operativ versorgter Patienten und orientiert sich dabei an den neuesten rehabilitativen Standards. 

Aber auch nach einer konservativen Behandlung im Krankenhaus, z.B. bei Rückenschmerzen kann eine weitere rehabilitative Therapie im Reha-Zentrum sinnvoll sein.

Das Behandlungskonzept des Reha-Zentrums am St. Josef-Stift

Eine Besonderheit des Konzeptes im Reha-Zentrum am St. Josef-Stift ist der durchgängige Behandlungspfad, der für Patienten des St. Josef-Stifts einen nahtlosen Übergang von der akutstationären Behandlung in die Anschlussrehabilitation ermöglicht. 

Durch die unmittelbare Anbindung an die Fachklinik sind die Behandlungskonzepte und die Rehabilitation optimal aufeinander abgestimmt.

Die Vorteile im Überblick:

  • kein belastender Ortswechsel mit Anreise und erneuten Formalitäten
  • wichtige Ansprechpartner und das Umfeld sind schon vertraut
  • alle relevanten Informationen aus dem Akutkrankenhaus sind EDV-gestützt verfügbar
  • keine Doppeluntersuchungen, so dass ein unmittelbarer Therapiestart möglich ist
  • enge Abstimmung der Mediziner und Therapeuten des Reha-Zentrums mit den operierenden Ärzten der Akutklinik 
  • der operierende Arzt der Akutklinik ist in der Nähe und kann im Bedarfsfall hinzugezogen werden

Aber auch Patienten, die in einem anderen Krankenhaus akutstationär versorgt wurden, können im Reha-Zentrum jeder Zeit aufgenommen werden.

Das Reha-Zentrum ist seit seiner Gründung zertifiziert nach DIN ISO und setzt sich als assoziiertes Mitglied im Traumanetzwerk für eine abgestimmte und zeitnahe Rehabilitation ein.

 
 

Wir sind für Sie da

Chefarzt: Dr. Hartmut Bork
Chefarzt: Dr. Hartmut Bork
 
02526 300-8101; Fax: -8105
info@reha-sendenhorst.de
 
Oberärztin: Sabine Hansmann
Oberärztin: Sabine Hansmann
 
 
&nbps;
Sekretariat: Uta Mertens
Sekretariat: Uta Mertens
 
 
Sekretariat: Daniela Dalitz
Sekretariat: Daniela Dalitz
 
 
&nbps;
&nbps;