Info zur Aufnahme

Willkommen im Reha-Zentrum am St. Josef-Stift

Mit der Anschlussrehabilitation (AHB) beginnt für Sie ein weiterer wichtiger Schritt der Genesung. Wenn alle Formalitäten rund um die Reha-Beantragung bei Ihrem zuständigen Kostenträger erfolgreich  erledigt sind, möchten wir Ihnen hier Informationen zu Ihrem ersten Tag im Reha-Zentrum am St. Josef-Stift geben.

 

Interne Aufnahme von Patienten des St. Josef-Stifts

Patienten, die nach der akutstationären Behandlung im Krankenhaus St. Josef-Stift in unsere Anschlussheilbehandlung wechseln, werden bereits im Krankenhaus von der Pflegeleitung des Reha-Zentrums besucht. Bei diesem Aufnahmegespräch wird intensiv darüber gesprochen, wie es dem Patienten geht und welche Unterstützung er noch benötigt. Unser Ziel ist es, dass die Reha-Therapie für Sie ohne unnötige Formalitäten und Doppeluntersuchungen direkt am Aufnahmetag beginnen kann.

Ihr erster Tag im Reha-Zentrum im Überblick

  • Den Gepäcktransfer vom Krankenhaus St. Josef-Stift in das Reha-Zentrum am St. Josef-Stift übernehmen Mitarbeiterinnen aus unserem Haus für Sie. Ihr Gepäck wird auf Ihr Zimmer gebracht, so dass es bereits dort ist, wenn Sie das Zimmer beziehen.

  • Ihre Telefonnummer, unter der Sie bereits im Krankenhaus St. Josef-Stift erreichbar sind, bleibt weiter bestehen. Sie nehmen Ihre Telefonkarte vom Krankenhaus mit zum Reha-Zentrum.

  • Begrüßung um 9 Uhr: Hierbei erhalten Sie einen Überblick über die Abläufe im Reha-Zentrum, über die Räumlichkeiten und wichtige Ansprechpartner, damit Sie sich recht schnell einleben und selbstständig zurecht finden können.

  • Ebenfalls am Aufnahmetag findet die ärztliche Aufnahmeuntersuchung statt und das physikalische Therapieprogramm startet.

Aufnahme von Patienten externer Krankenhäuser

Reha-Patienten, die von einem externen Krankenhaus oder über einen anderen Weg ins Reha-Zentrum am St. Josef-Stift kommen, erhalten nach erfolgreicher Beantragung und Kostenzusage für Ihren Reha-Aufenthalt ein Einladungsschreiben mit Gepäckliste und genauem Aufnahmedatum.

  • Ihr Aufnahmetag beginnt um 8.45 Uhr. Bitte melden Sie sich im Patientenmanagement des Reha-Zentrums (Kontaktbüro). Hier können Sie auch Quittungen über evtl. gezahlte Krankenhauseigenanteile vorlegen und ihr Gepäck abgeben.

  • Von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter unseres Pflegeteams werden Sie auf Ihr Zimmer begleitet. Das Gepäck steht bei Bezug des Zimmers bereits zu Ihrer Verfügung.

  • Um 9 Uhr beginnt die Begrüßungsveranstaltung für alle an diesem Tag neu aufgenommenen Patienten, wo Sie einen Überblick erhalten über wichtige Ansprechpartner, Abläufe und Räumlichkeiten des Reha-Zentrums.

  • Am Aufnahmetag finden die ärztliche Aufnahmeuntersuchung und das pflegerische Aufnahmegespräch statt. Auch das physikalische Therapieprogramm startet bereits an diesem ersten Tag.


Ausführliche Informationen finden Sie hier:

„Ihr Aufenthalt im Reha-Zentrum am St. Josef-Stift“ incl. Gepäckliste