Seelsorge

Balsam für die Seele

Ein Aufenthalt in der Rehabilitation ist immer eine Ausnahmesituation, die sich mit der Hoffnung auf Heilung für den Körper verbindet. Aber was ist mit der Seele? 

Um eine Krankheit, Schmerzen oder körperliche Beeinträchtigungen zu bewältigen, bedarf es neben der Kompetenz und Zuwendung von Ärzten, Pflegenden und Therapeuten auch der Zuwendung für die Seele, um sich selbst und die eigenen Heilungskräfte zu stärken.

Die haupt- und ehrenamtlichen Seelsorgenden des Reha-Zentrums am St. Josef-Stift haben Zeit für unsere Patienten und ihr persönliches Anliegen. Sie gehen auf die Menschen zu, hören zu und machen ein Gesprächsangebot, unabhängig von Glaubensrichtung und Konfession. Der Patient entscheidet, ob er das Gesprächsangebot annehmen will oder nicht.  

Balsam für die Seele - das kann ein Gespräch sein, ein gemeinsames Gebet, die Sakramente der Kirche oder die Teilnahme am Gottesdienst.

 

Sich etwas von der Seele reden

Die Seelsorgenden kommen gerne zu Ihnen auf das Patientenzimmer. Vereinbaren Sie einen Termin, damit die Seelsorgenden Sie antreffen können.
Am 1. und 3. Dienstag im Monat gibt es von 16.30 – 17.30 Uhr ein Gesprächsangebot im Vortragsraum des Reha-Zentrums. Es besteht die Möglichkeit, sich über ein Thema oder über persönliche Fragen und Sorgen auszutauschen. Die Treffen enden mit einem meditativen Impuls.

 

Gottesdienste in der Krankenhauskapelle

 
Sonntag 9.30 Uhr anschließend auf Wunsch Kommunion auf den Stationen
Montag 8.00 Uhr
Dienstag 10.30 Uhr
Mittwoch 8.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Freitag 19.00 Uhr
Samstag 9.00 Uhr
16.30 – 17.30 Uhr Beichtgelegenheit

Die Teilnahme an den Gottesdiensten ermöglichen wir auch im Patientenzimmer über den Fernseher.

Wortgottesdienste

Kinderwortgottesdienst auf der Polarstation C0 am letzten Montag im Monat um 16.30 Uhr.

 

Kontakt zum Seelsorgeteam

 
Krankenhausseelsorgerin Birgit Hollenhorst
Krankenhausseelsorgerin Birgit Hollenhorst
 
02526 300-1312
seelsorge@st-josef-stift.de
 
Ev. Pfarrerin Ute Böning
Ev. Pfarrerin Ute Böning
 
Südtor 16,
48324 Sendenhorst
02526 93 93 903
uboening@kirchenkreis-hamm.de
 
&nbps;
Em. Krankenhauspfarrer Friedrich Hesselmann
Em. Krankenhauspfarrer Friedrich Hesselmann
 
 
&nbps;