Zurück
 
 

Aktuelle Nachrichten

Informationen, Nachrichten, Hintergründe
 

Über Neuigkeiten, Veranstaltungen und neue Entwicklungen in unserem Reha-Zentrum am St. Josef-Stift halten wir Sie gerne auf dem Laufenden. Hier finden Sie auch einige Informationen aus unserer Fachklinik St. Josef-Stift Sendenhorst, die von Interesse sein könnten.

Medienvertretern vermitteln wir gerne Interview- und Ansprechpartner für eigene Recherchen und Beiträge.

Sprechen Sie uns an.


 
Bettina Goczol
Bettina Goczol

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

02526 300-1116
presse@reha-sendenhorst.de
 

&nbps;

Aktuelles


22.12.2021
Besuchsregelungen im Reha-Zentrum (Stand: 24. Dezember 2021)
In unserem Reha-Zentrum am St. Josef-Stift gelten ab 24. Dezember 2021 neue Besuchsregelungen. Lesen Sie hier alle aktuellen Änderungen der Test- und Besuchsregeln. Weiterlesen


03.08.2021
Psychologisches Team betreut vor allem Patienten mit chronischen Schmerzen
Das Team des Psychologischen Dienstes im St. Josef-Stift ist spätestens seit der Gründung der Schmerzklinik für Gelenk- und Rückenbeschwerden im Jahr 2015 kontinuierlich gewachsen. Die Psychologen und Psychotherapeuten sind an der Behandlung chronischer Schmerzen beteiligt. Weiterlesen


21.04.2021
Schutz vor Corona-Infektion: Sicher in den stationären Reha-Aufenthalt
Um das Risiko einer Corona-Infektion zu minimieren, informiert das Reha-Zentrum am St. Josef-Stift seine Patienten schon vor der Aufnahme in den stationären Reha-Aufenthalt und fragt Corona-Symptome und Risikofaktoren ab. Weiterlesen


11.11.2019
Erneut Bronze-Siegel der Aktion Saubere Hände für das Reha-Zentrum
Der Kampf gegen Keime wurde im Reha-Zentrum am St. Josef-Stift erneut mit dem Bronze-Siegel belohnt. Händedesinfektion gilt als ein wesentlicher Schlüssel, um Infektionen zu vermeiden. Weiterlesen


28.12.2018
Reha-Zentrum erreicht nur ein Jahr nach Erweiterung die Vollbelegung
Punktlandung! Ende 2017 ist die Erweiterung des Reha-Zentrums am St. Josef-Stift ans Netz gegangen. Knapp zwölf Monate später ist sind bereits alle 180 stationären und 20 ambulanten Plätze belegt. Weiterlesen